Herzlich
willkommen

Ungerndorf

Polaroid Dorfkirche Polaroid Kappelln Platzl Polaroid Blumenschmuck Ortseinfahrt

Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper

17 Jahre Einsatz für den Frieden! – Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper

Für „17 Jahre Einsatz für den Frieden“ erhielt Appel bei einem VÖP Treffen in Langenzersdorf das „Ritterkreuz in Bronze.“

Am 7. März 2022 erhielt unser Ortsvorsteher Thomas Appel ein Ehrenzeichen seitens der Vereinigung der österreichischen Blauhelme.

Appel leistete seinen Grundwehrdienst 1999 in der Bolfraskaserne Mistelbach ab. Nur 3 Monate später reiste er als einer der jüngsten UN Soldaten für ein Jahr nach Zypern. Nach einem Jahr in der Heimat packte Appel wieder die Reiselust und diesmal flog er für 12 Monate in den Auslandseinsatz nach Syrien.

Weitere Einsätze als NATO Soldat folgten 2004, 2005 und 2007 in den Kosovo.

Appel war nie ein Berufssoldat. Er meldete sich immer freiwillig als Milizsoldat für In- und Auslands-Einsätze. Er absolvierte viele Waffen– und Kaderübungen, einige Grenzeinsätze sowie diverse Fortbildungen wie Unteroffiziersausbildung in Fehring und die Stabsunter­offiziers­ausbildung in Enns. Eine tolle Zeit war auch die achtwöchige Ausbildung in Klosterneuburg zum Minensucher. „Damals im Jahre 2004 war ich der 31. Staatlich geprüfte Minensucher von ganz Österreich!“

17 Jahre Einsatz für den Frieden! – Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper

Obwohl mein erster Auslandseinsatz im Jahr 2000 war, meldete ich mich bei den vereinten österr. Peacekeepern erst offiziell 2004 als Mitglied an. Bis dato folgten jährliche Mitgliederversammlungen in ganz Österreich sowie Info-Veranstaltungen oder Vorträge von Kameraden über diverse Einsätze. Sehr amüsant sind auch die Themenabende über Zypern oder Syrien. Dabei gibt es Köstlichkeiten und Spezialitäten aus den jeweiligen Ländern.

Appel unterstütze auch tatkräftig als Autor das Buch „Keep Peace – Geschichten aus 50 Jahren Auslandseinsatz des österreichischen Bundesheeres!“ wo Appel einige seiner Erlebnisse von Zypern und Syrien schildert. „Erlebt habe ich wirklich schon viel in meinem Leben! Einige Male war es auch wirklich gefährlich im Einsatzgebiet, aber man erinnert sich hauptsächlich an schöne einzigartige Momente und Erlebnisse.“

Auch seine Reiselust entdeckte der Unteroffizier im Einsatzgebiet. Während seiner Auslandsaufenthalte bereiste er an Urlaubstagen den Libanon, Ägypten, Irak, Israel, Griechenland, Mazedonien, Serbien, Montenegro, Island, Jordanien … u. v. a. 

Ebenso entdeckte der Hobbyläufer seine Laufliebe zum Ausdauersport im Einsatzgebiet. Sein erster offizieller Auslandshalbmarathon lief Appel in Paphos (Zypern) 2000, und ein Jahr später während des Golan-Einsatzes seinen ersten Marathon in Tiberias (Israel).

„Ich glaube, ich muss einmal ein Buch über meine Abenteuer und Erlebnisse schreiben!“, meinte der Ortsvorsteher von Ungerndorf Thomas Appel.

17 Jahre Einsatz für den Frieden! – Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper 17 Jahre Einsatz für den Frieden! – Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper 17 Jahre Einsatz für den Frieden! – Ehrenzeichen der Vereinigung der österr. Peacekeeper

Weitere Fotos in der Galerie jetzt ansehen